Unimoto - Bastards Prignitz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Unimoto

Unimoto

Ein Bierdeckel verändert die Welt.

Die aus Florida stammende Bikergröße "William Nassau" war es Ende der 80er Jahre leid, eine zur langweiligen Show-Veranstaltung gewordenen "Daytona Bike Week" zu bestreiten.
Es gab derweilen für alles Regeln und Verbote.
Keine Straßen- oder Beschleunigungsrennen mehr, wo bleibt hier der Adrenalinkick
für die Männerwelt? Die einst legendäre "Daytona Bike Week" bestand nur noch aus Posern und Möchtegern-Biker, welche ihre unbezahlbaren Vorführmaschinen von einer Show auf die nächste transportierten.
William wollte eine Veranstaltung für echte Männer ohne Prestige. Bei einem Bier in seiner Stammkneipe kam ihm die Idee. Die erste Planung entstand auf einem Bierdeckel.
Die wichtigste seiner zehn Regeln gestattete aus Kostengründen nur den Gebrauch von Motoren, welche mindestens fünf Jahre alt sind. Das Unicycle-Dragracing (kurz Unimoto) sollte, so Willys Überzeugung, für jedermann und ohne große Unkosten durchführbar sein.
Einzige Voraussetzungen: eine alte Karre, Platz zum schrauben und etwas Werkzeug.
Ewige Tage schraubte er nun in seiner zur Werkstatt umfunktionierten Küche an dem Unicycle-Prototypen. Der erste Test endete jedoch im Dreck.
Williams Konstruktion war zwischen Motor und Fahrergewicht nicht ausbalanciert. Schmerzlich musste er am eigenen Körper erfahren, wie wichtig die Sache mit dem Gas ist. Zu wenig Dampf und der Bock geht vorne runter. Zu viel Zug am Hahn und die Karre bricht unkontrolliert aus.

1991 erfolgte schließlich der erste offizielle Auftritt während der „Daytona Bike Week“.
100 Fuß (30,48 Meter) in 5,2 Sekunden. Eine neue Rennserie mit Spaßfaktor war geboren!
Willy gründete im gleichen Jahr die American National Unimotorcyclists Society (A.N.U.S.)

 



Durch William´s Überzeugung,
mit wenig finanziellen Aufwand
so viel Spaß wie möglich zu haben,
sind wir zusammen mit unserem Freund Jens
2011 auch der Unimoto-Leidenschaft verfallen.
Fortan kämpfen wir uns nun Jahr für Jahr
immer dichter an einen PLatz auf
dem Siegertreppchen bei den
"Internationalen Deutschen Unimoto-Dragracing Meisterschaften"
des Rolling Wheels MC Neuruppin heran.  

Bilder hierzu findet Ihr in der Gallerie.

zu den Bildern --> (KLICK)

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü